Impressum

Das Impressum finden Sie auf der Hauptseite von "Buch, Kultur und Lifestyle- Das Magazin für den anspruchsvollen Leser" wwww.rezensionen.co

Samstag, 15. August 2015

Helga König- Gedanken zur Sentenz "Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut." - Thukydides

Der Philosoph #Nikolas_Dierks twitterte heute Vormittag folgende Sentenz: "Das Geheimnis des Glücks ist die #Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der #Mut." - Thukydides 

Weil mir der Gedanke spontan gefiel, retweetete ich ihn sogleich, damit meine Follower ihn auch lesen können. Gute Gedanken verdienen es, dass sie kommuniziert werden und jeder an ihnen teilhaben kann. Das ist die Twitterer-Handlungsmaxime bei Zitaten.

Neugierig recherchierte ich nach dem Verfasser, dessen Namen mir zwar nicht unbekannt war, den ich aber auf Anhieb nicht zuordnen konnte. 

Wikipedia ließ mich wissen, dass Thukydides (griechisch Θουκυδίδης * vor 454 v. Chr.; † wohl zwischen 399 v. Chr. und 396 v. Chr.) ein aus gut situierten Verhältnissen stammender Athener Stratege und herausragender antiker griechischer Historiker war, der das Werk "Der Peloponnesische Krieg" (ein Originaltitel ist nicht überliefert) hinterließ und zwar unvollendet. Mit diesem Werk begründete der Grieche in methodischer Hinsicht eine dem Geist neutraler Wahrheitssuche durchgängig verpflichtete Geschichtsschreibung, die einem objektiv-wissenschaftlichen Anspruch genügen will, (vgl.: Wikipedia, Thukydides) 

Seine Sentenz "Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut." scheint Ergebnis seiner Lebenserfahrungen und seiner Beobachtungen als Historiker zu sein. 

Wer den Satz weit mehr als 2400 Jahre alten Satz heute verlinkt, wird es vermutlich deshalb tun, weil das Zitat  Allgemeingültigkeit besitzt und nicht an eine bestimmte Epoche gebunden ist. 

Was ist das Geheimnis des Glücks? #Loslassenkönnen und #Achtsamkeit hört man neuerdings allerorten. 

Loslassenkönnen ist innere Freiheit, lässt uns unbeschwert atmen und verschafft den Raum, der notwendig ist,  achtsam und glücklich im Jetzt zu leben. Das wusste offenbar Thukidides auch schon.

"Das Geheimnis der Freiheit aber ist Mut",  meint der Athener Stratege weiter. 

Deshalb auch ist Mut die wichtigste Tugend für Menschen, die selbstbestimmt, also frei leben möchten. 

Mut ist ein Ergebnis von Selbstvertrauen (innere Freiheit), das all die Menschen besitzen, die immer wieder loslassen können und auf diese Weise nach #Glück streben. 

Es gibt also nichts Neues unter Gottes Sonne, auch Hinblick auf Lebensweisheiten nicht. Die Worte ändern sich, nicht aber die Inhalte.  Machen wir uns also lehrreiche Inhalte zu eigen und lernen bevor wir leiden müssen.

Helga König

Keine Kommentare:

Kommentar posten