Impressum

Das Impressum finden Sie auf der Hauptseite von "Buch, Kultur und Lifestyle- Das Magazin für den anspruchsvollen Leser" wwww.rezensionen.co

Freitag, 27. März 2015

Helga König: Twittergedichte, Tranche 5

Momente
als
Kette
eines
einzigen Augenblicks
zu begreifen
bedeutet
Zeit
als Fiktion
zu erkennen
Alles jetzt
Alles in uns
Immer
Für ewig

****

Das Ende
des Zeitgefühls
ist
der Anfang
von
Kreativität.
Stunden
fortan
ohne
Bedeutung.
Nur das
verzückte Tun
zählt
Sonst nichts.

***
Gedankengeber
schenken
Inspiration
aus der
Neues
entstehen
kann
sofern wir
einen Gedanken
nicht
als endgültig
begreifen
sondern
im Wandel

***
Wenn  wir
lernen
alles
als real
zu begreifen
auch den Traum
auch das Virtuelle
haben wir
verstanden
dass wir
mehr
als
bloße
Körper
sind.

***
Seele
durchdringt
jeden Raum
lässt Entfernung
lässt Zeit
unwirklich
werden
Sieht
ohne Augen
Nimmt
Deinen Duft
nach
Bergamotte
wahr
***


Wer in viele Abgründe geschaut
beginnt zu begreifen
dass
sie
kein Zufall
sondern
Teil unsrer Welt
Teil der
als
Angebot
zur
Läuterung
gemeint
****

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen